Folletto del Bosco

Schön, dass Sie sich für unsere Zucht interessieren. Wir sind eine hundevernarrte Familie mit zwei Kindern und momentan zwei Hunden.  Wir das sind ich Rita und mein Mann Hansi, sowie unsere Kinder Stefanie und Alexander.  Wir wohnen in einem Eigenheim in Stetten auf den Fildern,  15 km südlich von Stuttgart, nahe Flughafen und dem schönen Siebenmühlental.  Unsere erste gemeinsame Hündin, ein Berner Sennenhund Mix namens Nicky,  war eine wunderbare Begleiterin, die wir leider viel zu früh,  im Alter von 11 Jahren hergeben mussten, da sie an Krebs erkrankte. Einmal auf den Hund gekommen, kann man nicht mehr verzichten.  Wir entschieden uns für eine Leonbergerhündin namens Heika,  die bschon als Welpe bei uns einzog. Spaziergang und Hundeschule würden mit der Zeit langweilig,  sodass wir uns auf die Suche nach einer neuen Beschäftigung machten. Wir begannen mit Mantrailing und blieben da hängen.  Mittlerweile sind Hansi und auch Ich sogar als Trainer im Mantrailing tätig. Heika kommt so langsam in die Jahre und nun war klar,  dass ein zweiter Hund in die Familie einziehen soll.  Die Suche nach der richtigen Rasse gestaltete sich schwer,  bis wir an einem Mantrailingseminar Furbo kennen lernten. Furbo ist ein Lagotto Romagnolo, ein kleiner temperamentvoller Rüde,  der wenig Jagd- und umso mehr Geruchssinn zeigte.  Er ist der Vater unserer kleiner Supermaus Gemma, die wir aus dem nächsten Wurf von Denise Stalder,  Zuchtstätte dello Spirito del Bosco bekamen. Es war eine gute Entscheidung, ist doch Gemma für Heika ein wahrer Jungbrunnen,  die Zwei wuchsen zu einem wunderbaren Gespann zusammen. Dies ist eine kleine Beschreibung unserer vierbeinigen Begleiter und wie wir zusammen gefunden haben.  Sollten Sie sich auch dafür interessieren einem Lagotto einen Lebensplatz zu bieten,  dann freuen wir uns  Sie persönlich kennen zu lernen.
Gemma 19.11.2016
Gemma 19.11.2016

@ Hansi Beutel